Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Hey Tinu

Ich möchte mich nochmals bei dir bedanken für das "huere geilä Erläbniss:-)"

Es war eine grossartige Erfahrung und wieder mal ein Beweis, dass wir doch zu viel mehr fähig sind als wir manchmal glauben.

Mal schauen ob mit dem gelernten auch schnellere Rundenzeiten möglich sind;-), ach was..! nicht schauen, ich mache es einfach:-))

 

Ich kann dieses Seminar, diese Erfahrung, nur weiterempfehlen! AN ALLE Egal wie viel ihr glaubt zu können, ihr könnt noch viel mehr. Aber am besten besucht ihr dieses "huere geilä" Seminar selbst.


Hallo Füürlouf Tinu

 

Am 21. Februar 2015 nahmen von unserem A-Team 16 Spieler am Feuerlauf teil. Als wir uns um 11.00 Uhr in Richigen versammelten, waren bei einigen eine ziemliche Anspannung zu erkennen. Diese Anspannung blieb erhalten bis zum Feuerlauf. Durch Deine Art und Weise wie Du uns motivieren und vorbereiten konntest, schafften es alle über die Glut zu gehen. Es war ein unvergessliches Erlebnis und zeigte uns auf, dass mit Willensstärke vieles möglich ist. Wir können das Feuerlaufseminar sehr weiter empfehlen. Wir glauben daran und werden es umsetzen. Wir danken Dir für das tolle Erlebnis und den unvergesslichen, lustigen Tag.

 

Merci viu mau!

 

Liebe Grüsse

HG Richigen

 

i.A. der HG Richigen, Olivia Reusser


Mein Feuerlauf vom 21.02.2015

 

Samstagmorgen stand ich auf und konnte er gar nicht erwarten im Seminar zu sein. 

Im Appenberg angekommen dachte ich: " Uff zehn Stunden Seminar! für was brauche ich das!"  Tja, das Denken alle, aber leider täuscht ihr euch. Das ist eine Hammer Sache.

Man kann das gelernte sehr gut umsetzten. Zum Beispiel bei mir: Mir geht es nach dieser Erfahrung nicht Gut, sondern HERRVORAGEND! oder ich lächle jede Person an, auch wenn ich wütend oder traurig bin. Zuerst hatte ich am Abend etwas Respekt, aber dann habe ich mein Ziel visualisiert und meinen Anker gesetzt und bin über die heisse Kohle gelaufen.

auf der anderen Seite des Teppichs ist mein Ziel über die Gluht zu laufen, erfüllt worden.

Diese Positive Kraft die von meinen Füssen über die Beine kam, hat sich in meinem Körper verbreitet. Da kann ich einfach sagen: MERCI TINU

 

Von Jerome, der zukünftige Nummer 1 Tennisspieler.